www.imker-haseluenne.de.tl
Volker Hauft Mozartstraße 2 49740 Haselünne

Wie wird man Imker?



Tipps für Jungimker

Muß man als Imker männlich und über 50 sein ? Nein !
Grundvoraussetzungen für das Imkern sind, dass

  • man nicht allergisch auf Bienenstiche reagiert.
  • die Bereitschaft vorhanden ist, sich theoretische und praktische Kenntnisse der Bienenhaltung anzueignen.
  • ein bisschen handwerkliches Geschick vorhanden ist. Ansonsten sollten „helfende Hände“ im Verwandten- und Bekanntenkreis vorhanden sein.

Das Imkern ist nicht zu vergleichen mit dem Halten von "normalen" Haustieren. Es erfordert Wissen über die Bienen und den Umgang mit ihnen. Quasie eine echte Wissenschaft !Dies kann man sich "anlesen". Sinnvoller und effektiver ist jedoch der Besuch eines Anfängerkurses bei einem erfahrenen Imker. Dadurch lassen sich etliche Anfängerfehler vermeiden, was dem Wohlergehen der ersten Bienenvölker zu Gute kommt.

 

Es werden mehrere solcher Kurse in der näheren Umbebung angeboten. Lassen Sie sich von uns diesbezüglich beraten.

 

Weiterhin sollte man sich einem Imkerverein in der Nähe anschliessen, um hier einen Paten zu finden, der dem Jungimker im ersten Jahr mit Rat und auch Tat zur Seite steht.
Es gibt Zuschüsse von der Landwirtschaftskammer!
oder www.imkerverein-haseluenne.de.tl